Seite auswählen

PHILOSOPHIE

Singen befreit und macht glücklich. Diese Lebenshaltung entdeckte ich schon sehr früh in meiner sehr freien Kindheit auf dem elterlichen Bauernhof. Während meinem Werdegang zur professionellen Sängerin bemerkte ich immer mehr, dass nicht alle Menschen diesen klaren Zugang zur Musik und Ihrer persönlichen Stimme haben. Ich fühle mich reich beschenkt, wenn ich Menschen aller Alters-und Stimmniveaus begleiten darf, ihre ureigenen Stimme zu entdecken und zu geniessen. Liebend gerne verzaubere ich auch alle, die mögen mit meiner Stimme: Sei es auf der grossen Bühne, am Lagerfeuer, auf der Strasse, an Zermonien oder in gemütlichen Clubs. An speziellen, unkonventionellen Orten und zusammen mit weiteren Vollblutmusikern macht es sogar doppelt Spass!

BANDS & BÜHNE

ab 1996
Diverse Auftritte als Sängerin an Hochzeiten (Kirche)


2001
Backgroundsängerin in einer Rockband, Frauenfeld


2002 – 2005
Leadsängerin Sonja Morgenegg-Quartett


2002
Leadsängerin im Giaccopuzzi-Project (Jazz-Rock)


2003
Leadsängerin im Blues-Rock-Project, St.Gallen


2002 – 2004
Semester-Workshop-Konzerte an der Jazzschule


2005 – 2006
Frontsängerin der Big Band Connection, Winterthur


2006 – 2007
Frontsängerin im Singer-Songwriter-Projekt FRESCH


2005 – 2007
Showauftritte im Duo mit Michael Berweger (Kontrabass, Gesang)


2007/2009
Frontsängerin der World-Music-Band Govinda Express


2007
Das Duo wird zum „Trio Unerschrocken“ mit Guillaume André (Piano, Gesang, Percussion)


2007 – 2013
Vielfältige Auftritte mit dem „Trio Unerschrocken“ an Firmenanlässen, Hochzeiten, Partys, Geburtstage, im Wald….von 20 bis ca. 300 Gästen.


2014
Initiantin des Musiktheaterprojektes „Two Daisies & a Cat“


2015
Einstieg als Improvisations-Jodlerin in das Perkussive Volksmusikprojekt „Ohrenweide“


2015
Gründung der Acoustic Soloband Sonja Morgenegg mit dem Projekt „Roots & Wings“

MUSIKALISCHE AUSBILDUNG

1992 – 1997
Musikunterricht mit Didaktik/Praktika, Lehrerseminar Kreuzlingen


2000 – 2002
Vorkurs an der Jazzschule St.Gallen


2002 – 2004
Vollzeitstudium an der Jazzschule St.Gallen


2006 – 2008
Ausbildung zur Integrativen Stimmtrainerin® bei Romeo Alavi Kia, Wien & Berlin www.integratives-stimmtraining.com


2008
Erfolgreicher Abschluss und Diplomierung zur Integrativen Stimmtrainerin®


seit 2011
regelmässige Studien bei Rhiannon in freier Stimmimprovisation www.rhiannonmusic.com

STIMMAUSBILDUNG

1993-1997
Klassischer Gesang Eva Berger, Frauenfeld


1996
Jodelkurs in Arosa


1996–1997
Jodeln bei Vreni Rubi, Winterthur


1998–1999
Klassischer Gesang bei Markus M.


2000-2002
Jazzgesang Bettina Tuor, Zürich


2002-2004
Stimmbildung Deliah Mayer, Zürich


2003-2004
Fach-Didaktikunterricht bei Susi Peterson, Zürich


2004
Singwoche mit den New York Voices in Inzigkofen


2004
Grundkurs Körper, Atem, Stimme (Integratives Stimmtraining)


2005
Fortsetzungskurs Körper, Atem, Stimme (Integratives Stimmtraining)


2005
Jazzgesang bei Barbara Balzan


2006-2009
Kurse und Einzelstimmbildung bei Romeo Alavi Kia, Berlin


2007
Kurswoche “ Interpretation & Bühnenpräsenz“ bei Jasmin Schmid (Musical-Sängerin)


2007/2008
Diplomarbeit über „Bühnenpräsenz, Interpretation und Improvisation“


2009
Fortsetzungskurs Körper, Atem, Stimme (Integratives Stimmtraining)


2010
Stim-Improvisations-Kurs „Giocando la voce“ bei Oskar Boldré www.oskarboldre.com


2010
Teilnahme an der Stimmakademie Lesbos, Romeo Alavi Kia, Ursula Oelke, Susanne Leitner


2011
Improvisations-Workshop bei Rhiannon (WEBE3 + Mitglied des Voicestras von Bobby Mc Ferrin) am Voci Audaci Losone www.rhiannonmusic.com organisiert durch Oskar Boldré


2011
Vocalpercussion-Workshop bei David Worm(WEBE3 + Mitglied des Voicestras von Bobby Mc Ferrin) am Voci Audaci Losone http://glasshousemusic.org/ organisiert durch Oskar Boldré


2012
Improvisations-Masterclass-Jahreskurs „All the way in“ bei Rhiannon www.rhiannonmusic.com in den USA


2014
Improvisations-Masterclass-Jahreskurs „All the way in“ bei Rhiannon in Europa


2015
Sprecherausbildung, Arbeit an der Stimme mit Sprechern bei Romeo Alavi Kia, Wien

SINGEN & HEILARBEIT

2008
Reiki l (nach Mikao Usui) bei Romeo Alavi Kia


2008
Kurs l „Heilkraft der Stimme“ bei Romeo Alavi Kia


2008
Reiki ll (nach Mikao Usui) bei Romeo Alavi Kia


2008
Kurs ll „Heilkraft der Stimme“ bei Romeo Alavi Kia


2008
Reiki lll Meister (nach Mikao Usui) bei Romeo Alavi Kia


2008
Reiki lll Meister (nach Mikao Usui) bei Romeo Alavi Kia


2008
Reiki llll Lehrer (nach Mikao Usui) bei Romeo Alavi Kia


2008
Kurs lll „Heilkraft der Stimme“ bei Romeo Alavi Kia


2012
„All the way in“ bei Rhiannon


2014
„All the way in“ bei Rhiannon

INSTRUMENTE

1988 – 1992
Gitarrenunterricht


1992 – 1996
Klassischer Klavierunterricht im Lehrerseminar


1999 – 2001
Klavierunterricht (Liedbegleitung), Franz Huber


2001 – 2004
Klavierunterricht an der Jazzschule, Markus Bischoff


2006
Klavierunterricht und Songwriting bei Greg Galli


ab 2008
Wiederentdeckung des Erstinstrumentes Gitarre


seit 2009
regelmässiger Gitarrenunterricht bei Thomas Sonderegger, St.Gallen


2010
Cajon-Spielkurs bei Anne Breik am Uhuru Festival


ab 2012
Ukulele Selbststudium


ab 2015
Mandoline Selbststudium

CHORERFAHRUNG

1986–1992
Jugendchor Münchwilen (Chor- und Solosängerin)


1992–1997
Chor im Lehrerseminar


1996–1997
Kammerchor des Lehrerseminars (Mitwirkung an einem Musical)


1998 –2000
Klassisches Vokalensemble Amaryllis, Flawil


2000
Pop-Rock-Chor Stimmbänd


2002–2004
Vokal-Workshop Jazzschule St.Gallen


seit 2004
Leitung von Stimm-Workshops (Inhalt Atem, Stimme, Körper, Lieder, Improvisation)


seit 2010
Leitung und Aufbau der Plausch-Acapella-Gruppe „AcaBellas“

TANZ & THEATER

1994–2000
Diverse Tanzkurse in Discofox, Standarttanz


2008 – 2011
Salsa tanzen


seit 2008
regelmässiges 5-Rhythmen tanzen (Freitanz)


2009
Theaterimprovisation bei Andrea Schulthess, Chössi Theater Lichtensteig


2010
regelmässige Einzelcoachings bei Andrea Schulthess, Regisseurin


2010
Contact Improvisation bei Myriel am Uhuru Festival


2011
Theater-Kurs an der Comart, Zürich www.comart.ch


2012
Imprvisations Theater bei Benno Muheim www.benheur.ch


2013
Improvisations Theater bei A. Noce und Giuseppe Spina www.theaterwerkstatt.ch


2014/15 2014/15
Improvisationstheater Petra Cambrosio, Theater Bilitz, Weinfelden , www.bilitz.ch

BERUFLICHE LAUFBAHN

1997–1998
Vollzeittätigkeit als Primarlehrerin (1. bis 4. Klasse)


1998–2002
Vollzeittätigkeit als Primarlehrerin (1. und 2. Klasse)


2002–2004
Teilzeittätigkeit als Lehrerin im Behindertenheim Ilgenhalde, Fehraltorf


seit 2003
Freischaffende Gesangslehrerin und Sängerin


seit 2008
Arbeit als anerkannte Integrative Stimmtrainerin® mit Lizenz


2013-2015
Anstellung an der School78 als freischaffende Gesangslehrerin